Pop-up Bag

PACKNATUR®

Pop-up Bag

When nature
pops up.

Wir finden die Natur ja immer großartig. Deswegen entwickeln wir mit ihrer Unterstützung ständig innovative Produkte. So wie unseren neuen Packnatur® Pop-up Bag Einkaufsnetz, dessen wahre Größe sich erst zeigt, wenn man ihm die saftigsten Äpfel, knusprigsten Weckerl oder andere Gaumenfreuden in die Öffnung wirft. Dabei ist er nicht nur Lebensmittelfanatiker, sondern vernetzt auch das Outfit fürs Workout und die Flossen mit der Badehose.

Bis dahin warten die 35g Eigengewicht in der Hand-, Akten oder Jackentasche darauf, sich auf ihr volles Potenzial von 10kg Tragegewicht zu entfalten. Die verstärkten Tragegriffe des Einkaufsnetzes geben einem auch bei voller Auslastung des Fassungsvermögens ein angenehmes Gefühl auf den Händen. Der aus 100% nachwachsendem Rohstoff Holz hergestellte Pop-up Bag ist frei von Petrochemie und enthält keine metallischen Stoffe, ist wiederverwendbar, aus kompostierbarem Material und biologisch abbaubar. Das ist wahre Größe.

Mehr Infos zum Material und zur Nachhaltigkeit unserer Produkte gibt es hier.

DIE POP-UP BAG FAKTEN:

100% Buchenholz
CO2 Reduktion
Klein, leicht
und immer dabei
Lebensmittelsicherheit
durch Spinnfärbung
Lebensmittelecht
Biologisch abbaubar
Minimaler Materialeinsatz,
großes Fassungsvermögen
Verstärke Griffe
Waschbar
Reißfest
Mehrweg schont Ressourcen
Trägt 15kg

Pop-up Bag Einkaufsnetz individuell

FARBEN
schwarz
braun
graugrün
mintgrün
zwiebelgelb
kartoffelgelb
rübenrot
rot
rotorange
citrogelb
natur
weiß

Pop-up Bag Einkaufsnetz – jederzeit verfügbar

In folgendem Standardformat ist unser
Packnatur® Pop-up Bag erhältlich:

Artikel
Bezeichnung
Menge / Verkaufseinheit
Mindestbestellmenge
Preis
TZMNN
Bezeichnung
Packnatur® Pop-up Bag, Einkaufsnetz, 10×50 cm, natur, ohne Etikett
Menge / Verkaufseinheit
10 Stk. gebündelt
Mindestbestellmenge
10 Stk.
Preis
€ 1,79/Stk.

Unser Serviceteam freut sich auf Ihre Anfragen:
Tel: +43 316 272568-0, E-Mail: office@vpz.at

Kolektio Sakoj

Mit der Ausstellung KOLEKTIO SAKOJ der im Grenzort Gornja Radgona (Bad Radkersburg) lebenden Künstlerin Karmen JANČAR kam es erstmals zu einer umfangreichen Präsentation ihrer Sammlung von Sackerln.

Plastic Bag Fund Project

Seit ein paar Jahren spiele ich mit der Idee, meine eigene interdisziplinäre Initiative, Think Tank oder Organisation basierend auf Nachhaltigkeit, Kunst und Kultur, aufbauend auf meiner Recherchearbeit über die Plastiktüte und ihre Gesellschaften zu gründen.

Weil Buchenholz
nicht nur eine Saison
en vogue ist.